Team

Ehrenpräsidenten
Othmar Wörthmann / Helmut Blaha
Ehrenobmänner
Alois Offmüller / Anton Panholzer / Johann Adelsberger / Michael Edinger
Ehrenmitglieder
Manfred Wessely / Josef Prokesch

Präsident
Herbert SCHNAIT
Tel.: 0664/338 53 53
h.schnait@sv-staw.at
Obmann
Thomas FINK
Tel.: 0676/611 57 63
fink.thomas77@gmail.com
Obmannstellvertreter
Robert FINK
Tel.: 0650/535 70 80
robert.fink@beratung-optimierung.at
Mitgliedsbeiträge
Thomas KAINRATH
Tel.: 0664/111 66 00
t.kainrath@sv-staw.at
Schriftführerin
Angela PILLER
a.piller@sv-staw.at
Schriftführerin-Stellvertreter
Günter KRIST
Tel.: 0664/54 51 080
Kassier
Alexander KAUT
Tel.: 0664 186 50 04
info@homepartner.at
Kassier-Stellvertreter
Florian JOKSCH
Tel.: 0650/92 59 877
jokschf@outlook.com
Nachwuchsleitung
Oliver RIEGLER
Tel.: 0664/812 01 94
oliver.riegler@takeder.com
Sponsoring
Martin BLECHINGER
Tel.: 0699/170 30 170
beratung@servus-urlaub.at
Rechnungsprüfer
Wolfgang SEIDL
Tel.: 0676/323 39 11
w.s.kb@aon.at
Alfred STACHELBERGER
Tel.: 0676/382 32 39
alfred.stachelberger@staw.at
Christian GSANDTNER
Tel.: 0676/709 16 14
christian.gsandtner@fpoe-staw.at
VIP Clubleitung
Franz SCHATTNER
Tel.: 0650/350 37 27

Geschichte

Nach dem 1.Weltkrieg wurde im Jahre 1919 der Fußballverein Freiheit St. Andrä-Wördern gegründet. Die ersten Spiele wurden auf einem provisorischen Platz, einer Wiese, im Bereich der Feldgasse ausgetragen. 1920 wurde der Sportplatz in der Bahngasse gegen die Wiener Amateure (heutige Austria) eröffnet. 1931 wurde vom Besitzer des Sportplatzes der Vertrag gekündigt, der Sportbetrieb musste eingestellt werden. Von der Saison 1934/35 bis zur Saison 1937/38 spielte der SC Altenberg (SV St. Andrä-Wördern?) in der 2. Klasse, ehe der Kriegsbeginn den Spielbetrieb beendete.

Nach den Kriegswirren des 2.Weltkrieges wurde am 23. September 1945 der SV St. Andrä-Wördern neu gegründet. Am 17. Oktober 1948 wurde die Anlage, auf der auch heute noch gespielt wird, eröffnet. In den Jahren 1946 bis 1955 ging es sportlich bergauf und bergab. 1955 wurde der Name auf BBV Eisenwerk Wördern geändert, der Eigentümer Johann Haselgruber unterstützte den Verein großzügig. Nach der Pleite von Haselgruber im Jahr 1959 wurde der Verein wieder auf SV St. Andrä-Wördern umbenannt.

1960-1962 war die Sternstunde des SV: wir gastierten in der höchsten Spielklasse in NÖ, in der Landesliga. In den darauffolgenden Jahren spielte man lange Jahre in der Unterliga. 1973- 1975 stieg man dann in die 1. Klasse auf bzw. auch wieder in die 2. Klasse ab. 1978/79 errangen wir den Meistertitel in der 2. Klasse und stiegen in die 1.Klasse auf, um aber in der nächsten Saison gleich wieder abzusteigen. Ein weiterer Meistertitel wurde auch in der Saison 1997/98 erreicht, dem allerdings ein Jahr später leider auch wieder der Abstieg folgte. Es dauerte dann schließlich 17 Jahre, bis wieder der Aufstieg in die 1.Klasse gelang.

Seit der Saison 2016/17 spielen wir nun wieder in der 1. Klasse und sind dort im guten Mittelfeld angesiedelt.

In all diesen 100 Jahren wurden mehr als 1000 junge Spieler ausgebildet und haben ihre Liebe zum Fußballsport gefunden.

Heute versucht der Sportverein die Jugendlichen zum Sport zu bringen, um die sportlichen Aktivitäten bzw. die Bewegung zu fördern.


Herbert Schnait, Präsident


VIP Club

Aininger Herbert, St. Andrä-Wördern; Baldauf Martin, Hadersfeld; Becelic Aleksandar, Tulln; Eherer Arthur, St. Andrä-Wördern; Ertelthaler Gernot, Altenberg; Falkner Thomas, Gerasdorf; Fink Kurt, Kirchbach; Fink Robert, St. Andrä-Wördern; Fink Thomas, St. Andrä-Wördern; Forgatsch Richard, Altenberg; Gattermann Arno, St. Andrä-Wördern; Gsandtner Christian, Hintersdorf; Hiess Herbert, Handersfeld; Hirsch Phillip, St. Andrä-Wördern; Kammerer Roland, Neuaigen; Kaut Alexander, Wilfersdorf; Kernstock Günter, St. Andrä-Wördern; Kranz Gaby, St. Andrä-Wördern; Krist Günter, Kirchbach; Kurz Fritz, St. Andrä-Wördern; Lemmerer Ernst, St. Andrä-Wördern; Offmüller sen. Alois, St. Andrä-Wördern; Pasruck Christian, St. Andrä-Wördern; Pertschy Stefan, St. Andrä-Wördern; Piller Werner, St. Andrä-Wördern; Prokesch sen. Josef, St. Andrä-Wördern; Punz Peter, Altenberg; Radinger Michael, St. Andrä-Wördern; Riess Christian, St. Andrä-Wördern; Schattner Franz, St. Andrä-Wördern; Schattner Lukas, St. Andrä-Wördern; Schattner Roland, St. Andrä-Wördern; Schiffleitner Josef, St. Andrä-Wördern; Schnait Herbert, St. Andrä-Wördern; Schön Erwin, St. Andrä-Wördern; Seidl Wolfgang, Kirchbach; Seidl-Prokesch Gabriele, St. Andrä-Wördern; Semler Franz, St. Andrä-Wördern; Stuhr Josef, Altenberg; Taferner Karl, Muckendorf; Titz Max, St. Andrä-Wördern; Todt Wolfgang, St. Andrä-Wördern; Turek Herbert, Altenberg;